Thermokon

Umwelt und Nachhaltigkeit

Der umweltbewusste, nachhaltige Umgang mit Energien und Ressourcen ist bei Thermokon fest im Code of Conduct verankert. Unserer Verantwortung sind wir uns bewusst und richten unser Handeln auf eine Verbesserung unseres CO2-Fußabdrucks aus.

Dass dieser Anspruch täglich aufs Neue mit Leben gefüllt wird, verdanken wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie wissen die vielfältigen Möglichkeiten, sich einzubringen, zu schätzen. Ihr aktives Engagement für die Umwelt fördern wir durch regelmäßige Schulungen.

Ressourcenschonende Prozesse unter Einhaltung der REACH und RoHS Richtlinien

Mit Ressourcen gehen wir sparsam um, so z. B. durch die Erzeugung erneuerbarer Energien oder durch Modernisierungen zur Effizienzverbesserung von Technologien und Anlagen. Unterstützt wird dies durch ein regelmässiges Berichtswesen mit relevanten Kennzahlen, aus dem wir neue Massnahmen und Investitionen ableiten.

Eine wichtige Rolle spielt auch die Reduzierung unseres Materialverbrauchs durch die Optimierung unserer Prozesse. Unter Einhaltung der REACH- und RoHS-Richtlinien achten wir zudem gewissenhaft auf die Nutzung umweltfreundlicher oder biologischer Materialien.

Auch unsere Kundinnen und Kunden profitieren von unserem Umweltbewusstsein. Unser Anliegen ist es, mit intelligenter Sensorik zur erhöhten Energieeffizienz beizutragen. Dafür steht der Name Thermokon. Die sorgfältige Auswahl und jährliche Überprüfung unserer Partner gibt darüber hinaus die Gewissheit nachhaltiger Lösungen über die komplette Lieferkette hinweg.

Zertifikat:
DIN EN ISO 14001:2015

Download (.pdf)

Code of Conduct:
Download (.pdf)

Umweltschutzerklärung:
Download (.jpg)

Altgeräte-/Batterieentsorgung:
Download (.pdf)

U.S. Conflict Minerals Policy:
Download (.jpg)

Energieeffiziente Gebäude und Städte

Wir entwickeln Technologien und Produkte für die Gebäudeautomatisierung um Gebäude und sogar ganze Städte langfristig nachhaltiger zu gestalten und eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen.

Die Vermeidung von Energieverschwendung stellt unseren Fokus dar. Unsere Sensorsysteme helfen dabei, Energie effizient zu nutzen und Ressourcen zu schonen.

Wir arbeiten ständig an neuen Lösungen, um unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Verantwortungsvoller Umgang mit Rohstoffen

Mit Ressourcen gehen wir sparsam um und meiden Materialien, welche eine unnötige Umweltbelastung zur Folge haben oder schwierig zu entsorgen sind.

Wir achten darauf, den Energieverbrauch niedrig zu halten und versuchen mit einem angemessenen Aufwand und Investitionen unseren Beitrag zum Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern.

Die Verwendung von Rohstoffen, wie zum Beispiel Konfliktmineralien, die von Embargos oder sonstigen Einfuhrbeschränkungen betroffen sind, wird von uns vermieden.

Unsere Lieferanten sind verpflichtet, diese Rohstoffe in hergestellten Produkten auf Anfrage in der Lieferkette zu identifizieren und die Herkunft und Bezugsquellen der von ihnen verwendeten Rohstoffe offenzulegen.

Auch nach dem Produktlebenszyklus gehen wir verantwortungsbewusst mit den Rohstoffen aus unseren Produkten um, indem wir unsere Altgeräte und Batterien in geeignete Recyclingverfahren einführen. Damit unterstützen wir den Schutz der Umwelt und fördern den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Nutzen Sie gerne das folgende Formular um uns Ihre Altgeräte und Batterien zurückzusenden:

Rücksendeformular

Fokus auf erneuerbare Energien

Wir nutzen großflächige Solaranlagen auf den Dächern unserer Firmengebäude, um sauberen Strom zu produzieren und so den eigenen CO₂-Fußabdruck zu reduzieren.

Unser Firmengebäude in Mittenaar-Offenbach verfügt über eine Solarleistung von 100 kWP und der Neubau in Bischoffen wird es auf eine beeindruckende Solarleistung von 905 kWP bringen.

Dabei wird der erzeugte, saubere Strom nicht nur für die eigenen Gebäude, sondern auch zum Aufladen der Firmenfahrzeuge, E-Bikes und anderen Elektrofahrzeugen genutzt.

Ein Vorteil der gern von unseren eigenen Mitarbeitern und auch unseren Besuchern genutzt wird.

Top