Funk-Ventilstellabntrieb – SAB+

SAB+ – Der neue Funk-Ventilstellantrieb

Der neue EasySens® Funk-Ventilstellantrieb SAB+ ist besonders attraktiv zur bedarfsgerechten Einzelraumregelung in großen Bürogebäuden und Hotels.

Der SAB+ nutzt die Wärmedifferenz zwischen Heizkörper und Raum, um elektrische Energie mittels eines thermoelektrischen Generators zu gewinnen. Zur direkten Montage wird das Gerät mit geladenem Energiespeicher ausgeliefert.

Die Kommunikation mit der Gebäudetechnik erfolgt über Funk. Ermöglicht wird dies durch die individuelle EnOcean-Technologie.

Mit dem SAB+ lässt sich das Heizverhalten in einzelnen Räumen bedarfsgerecht steuern. Dadurch lässt sich der Verbrauch von nicht benötigter Energie reduzieren und Heizkosten können eingespart werden.

Die aktuelle Broschüre zum SAB+ finden Sie hier


Vorteile und Highlights

  • energieautark durch den Seebeck-Effekt
  • wartungsfrei
  • Frostschutzfunktion
  • Parametrierung über airConfig
  • LED zur Statusanzeige
  • integrierte Sende- und Empfangsantenne
  • individuelle Heizungsregelung einzelner Räume

Weitere technische Informationen zum SAB+ finden Sie hier


Der Seebeck-Effekt

Der SAB+ versorgt sich selbst mit elektrischer Energie durch Energy Harvesting. Mittels eines Thermoelektrischen Generators (TEG) wird aus dem Temperaturunterschied zwischen der Heizung und der Raumluft elektrischer Strom erzeugt.


Einzelraumregelung

Jeder Raum kann einzeln so gesteuert werden, dass er dann beheizt ist, wenn man sich dort auch aufhält. Beispielsweise an einem normalen Arbeitstag – morgens und abends.


Einfache Integration in Ihr System – Funktionsprinzip

Einfache Integration in Ihr System: Über den Raumcontroller wird wie gewohnt die Einzelraumregelung durchgeführt. Der einzige Unterschied ist, dass keinerlei Batterien oder andere Energieträger ausgetauscht  werden müssen.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns:


Thermokon Sensortechnik GmbH
Platanenweg 1
35756 Mittenaar
Tel.: +49 2778 6960-0


E-Mail schreiben


Ansprechpartner ansehen