Welche Gase erkennt ein VOC-Sensor?

VOC bedeutet Volatile Organic Compounds (flüchtige organische Verbindungen).

Dies sind organische Gasverbindungen, die leicht verdampfen. Beispiele dafür sind:

- Alkohole
- Kohlenwasserstoffe
- organische Säuren
- Zigarettenrauch
- Parfum
- etc.

Jedoch existiert aktuell keine einheitliche Definition, die eine exakte Auflistung aller VOC beinhaltet.


VOC-Sensoren detektieren daher kein bestimmtes Gas. Vielmehr die Summe aller VOC in der Umgebungsluft. Die Konzentration wird dabei als eine relative Größe von 0-100% ausgegeben. 



War dieser Artikel hilfreich? Ja oder Nein

 

Es tut uns leid, dass wir Ihre Frage nicht beantworten konnten. Bitte helfen Sie uns, unseren Kundenservice zu verbessern und teilen Sie uns Ihre Frage mit.

 

Frage stellen

Kontakt

Kontaktieren Sie uns:


Thermokon Sensortechnik GmbH
Platanenweg 1
35756 Mittenaar
Tel.: +49 2778 6960-0


E-Mail schreiben


Ansprechpartner ansehen