Warum erkennt airScan/airConfig den EnOcean USB Transceiver nicht?

Thermokon bietet für die Software airConfig und airScan einen EnOcean-fähigen USB-Transceiver an. Vor der ersten Verwendung muss ein Treiber für diesen Transceiver installiert werden. 

 

 

Ist dieser Treiber noch nicht installiert, wird dieser automatisch von der Windows-Website heruntergeladen. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie diesen Treiber hier auch manuell herunterladen und installieren:
www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm 


 

 Nun wird der USB-Transceiver von airConfig erkannt und kann ausgewählt werden.

 


Sollte dies nicht der Fall sein, überprüfen Sie bitte in der Geräteverwaltung, ob der USB-Transceiver ordnungsgemäß als serielle Schnittstelle eingerichtet wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie alle nötigen Zugriffsrechte auf die Schnittstelle (Administratorrechte) besitzen.

 

Wenn der Treiber vor der ersten Verwendung nicht installiert werden musste, kann es sein, dass eine veraltete Version installiert ist. Deinstallieren Sie diese und installieren die aktuelle Version.

 

HINWEIS: 

Es kann nur von einer Anwendung auf den USB-Transceiver zugegriffen werden. Wenn airScan und airConfig gleichzeitig verwendet werden sollen, werden zwei USB-Transceiver benötigt.



War dieser Artikel hilfreich? Ja oder Nein

 

Es tut uns leid, dass wir Ihre Frage nicht beantworten konnten. Bitte helfen Sie uns, unseren Kundenservice zu verbessern und teilen Sie uns Ihre Frage mit.

 

Frage stellen

Kontakt

Kontaktieren Sie uns:


Thermokon Sensortechnik GmbH
Platanenweg 1
35756 Mittenaar
Tel.: +49 2778 6960-0


E-Mail schreiben


Ansprechpartner ansehen