SFKH03 aktiv

Einschraubfühler im Gehäuse Form B mit Halsrohr zur Messung der Temperatur in gasförmigen und flüssigen Medien von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (z.B. Rohrleitungen oder Wasserspeicher). Durch das 70 mm Halsrohr ideal geeignet für Anwendungen mit Isolierung oder Dämmmaterialien. Ausgelegt zur Aufschaltung auf Regler- und Anzeigesysteme. Der Fühler kann direkt in eine Einschweißhülse (optional) eingeschraubt werden.

Messgrößen Temperatur
Medium gasförmige Medien, flüssige Medien
Ausgang Spannung TRV: 1x 0..10 V
Ausgang Strom TRA: 1x 4..20 mA
Spannungsversorgung TRV: 15..24 V = (±10%) oder 24 V ~ (±10%) SELV, TRA: 15..24 V = (±10%) SELV
Leistungsaufnahme TRV: typ. 1 W (24 V =) | 1,4 VA (24 V ~), TRA: typ. 0,5 W (24 V =)
Ausgangssignalbereich Temperatur Skalierung Analogausgang, typabhängig, TRV1 | TRA1: -50..+50 °C, TRV2 | TRA2: -10..+120 °C, TRV3 | TRA3: 0..+50 °C, TRV4 | TRA4: 0..+160 °C, TRV5 | TRA5: 0..+300 °C
Temperatureinsatzbereich zulässige Arbeitstemperatur, Fühlerhülse -50..+160 °C, optional -80..+260 °C (T260), Gehäuse: -35..+70 °C
Genauigkeit Temperatur ±0,2 K ±0,1% des Messwerts (typ. bei 21 °C)
Gehäuse Form B, Aluminium
Schutzart IP66 gemäß DIN EN 60529, SI-Protection
Kabeleinführung M20 für Kabel mit max. Ø=8 mm
Anschluss elektrisch Schraubklemme, max. 1,5 mm²
Halsrohr Edelstahl V2A, Ø=15 mm, L=70 mm
Hülse Edelstahl V4A, Ø=8 mm, Gewinde G 1/2", Einbaulängen: 100 | 150 | 200 | 250 mm
Umgebungsbedingung max. 85% rH nicht dauerhaft kondensierend
Kontakt

Kontaktieren Sie uns:


Thermokon Sensortechnik GmbH
Platanenweg 1
35756 Mittenaar
Tel.: +49 2778 6960-0


E-Mail schreiben


Ansprechpartner ansehen