SFK03 aktiv

Einschraubfühler im Gehäuse Form B zur Messung der Temperatur in gasförmigen und flüssigen Medien von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (z.B. Rohrleitungen oder Wasserspeicher). Ausgelegt zur Aufschaltung auf Regler- und Anzeigesysteme. Der Fühler kann direkt in eine Einschweißhülse (optional) eingeschraubt werden. Die Typen SFKH03 sind durch das 70 mm Halsrohr ideal geeignet für Anwendungen mit Isolierung oder Dämmmaterialien.

Messgrößen Temperatur
Medium gasförmige Medien, flüssige Medien
Ausgang Spannung TRV: 1x 0..10 V
Ausgang Strom TRA: 1x 4..20 mA
Spannungsversorgung TRV: 15..24 V = (±10%) oder 24 V ~ (±10%) SELV, TRA: 15..24 V = (±10%) SELV
Leistungsaufnahme TRV: typ. 1 W (24 V =) | 1,4 VA (24 V ~), TRA: typ. 0,5 W (24 V =)
Ausgangssignalbereich Temp. Skalierung Analogausgang, typabhängig, TRV1 | TRA1: -50..+50 °C, TRV2 | TRA2: -10..+120 °C, TRV3 | TRA3: 0..+50 °C, TRV4 | TRA4: 0..+160 °C, TRV5 | TRA5: 0..+300 °C
Temperatureinsatzbereich zulässige Arbeitstemperatur, Fühlerhülse -50..+160 °C, optional -80..+260 °C (T260), Gehäuse: -35..+70 °C
Genauigkeit Temperatur ±0,2 K ±0,1% des Messwerts (typ. bei 21 °C)
Gehäuse Form B, Aluminium
Schutzart IP66 gemäß DIN EN 60529, SI-Protection
Kabeleinführung M20 für Kabel mit max. Ø=8 mm
Anschluss elektrisch Schraubklemme, max. 1,5 mm²
Halsrohr optional (Typen SFKH03), Edelstahl V2A, Ø=15 mm, L=70 mm
Hülse Edelstahl V4A, Ø=8 mm, Gewinde G 1/2", Einbaulängen: 100 | 150 | 200 | 250 mm
Umgebungsbedingung max. 85% rH nicht dauerhaft kondensierend
Kontakt

Kontaktieren Sie uns:


Thermokon Sensortechnik GmbH
Platanenweg 1
35756 Mittenaar
Tel.: +49 2778 6960-0


E-Mail schreiben


Ansprechpartner ansehen