FTW06

Unterputz-Raumfühler zur Feuchte- und Temperaturerfassung. Der Fühler wird erhöhten Designansprüchen gerecht und ist in gängigen Schalterprogrammen sowie in unterschiedlichen Farbausführungen lieferbar. Montiert wird das Gerät in eine UP-Dose. Eingesetzt wird der Fühler für ein behagliches Raumklima und zur Schimmelvermeidung, z.B. in Hotels, Büros, Wohnräumen und Versammlungsräumen. Die Genauigkeit des Feuchtesensors beträgt 2%.

Messgrößen Feuchte, Temperatur
Ausgang Spannung VV | VVS: 2x 0..10 V (min. Last 10 kΩ)
Ausgang passiv VVS: passiver Temperatursensor
Netzwerktechnologie RS485 Modbus
Spannungsversorgung 15..24 V = (±10%) oder 24 V ~ (±10%) SELV, BUS: 15..35 V = oder 19..29 V ~ SELV
Leistungsaufnahme VV | VVS: max. 0,3 W (24 V =) | 0,5 VA (24 V ~)
Messbereich Temperatur 0..+50 °C
Messbereich Feuchte 0..100% rH ohne Betauung
Genauigkeit Temperatur ±0,5 K (typ. bei 25 °C), passiv: abhängig vom verwendeten Sensor
Genauigkeit Feuchte ±2% zwischen 10..90% rH (typ. bei 21 °C)
Schalterprogramm Berker S.1, B.3 Aluminium, B.7 Glas
Schalterprogr. Busch-Jaeger Busch-balance® SI, solo® *, future® linear *, Busch-axcent® *
Schalterprogramm Feller EDIZIOdue
Schalterprogramm Gira E2, E3, Standard 55, Esprit, Event, Flächenschalter *
Schalterprogramm Jung LS 990 *, A 500, AS 500, A plus, A creation, CD 500 *
Schalterprogramm Merten M-Smart, M-Plan, 1-M, Atelier-M, M-Pure, Artec *, Artec Edelstahl *, Antik *
Schalterprogramm Peha AURA, AURA Glas
Schutzart IP30 gemäß DIN EN 60529
Anschluss elektrisch Schraubklemme, max. 1,5 mm², steckbar
Umgebungsbedingung 0..+50 °C, max. 85% rH nicht dauerhaft kondensierend
Montage Unterputz in Standard UP-Dose (Ø=68 mm, Tiefe mind. 45 mm)
Hinweise * im Schalterprogramm mit Zwischenrahmen, bei Bestellung bitte Schalterprogramm angeben, optional zusätzlicher passiver Sensor erhältlich (bitte bei Bestellung Typ angeben), z.B.: PT100, PT1000, NI1000, NI1000TK5000, NTCxx, LM235Z, andere Sensoren auf Anfrage
Kontakt

Kontaktieren Sie uns:


Thermokon Sensortechnik GmbH
Platanenweg 1
35756 Mittenaar
Tel.: +49 2778 6960-0


E-Mail schreiben


Ansprechpartner ansehen