Filter


Zurücksetzen
Artikel anzeigen

Raumbediengeräte/-regler

NOVOS 3 INC

Raumbediengerät im NOVOS 3-Gehäuse mit integriertem Temperatursensor. Das Gerät wird über einen Dreh-/Drücksteller bedient und verfügt je nach Ausführung über einen zusätzlichen Taster zur Präsenzmeldung oder zur Lüfterstufenverstellung. Farbige LEDs geben Rückmeldung über den aktuell eingestellten Sollwertstatus (Heizen/Kühlen) bzw. die jeweilige Lüfterstufe. Die Anschlussklemme im Gehäuseunterteil ermöglicht eine Vorab-Verdrahtung. Die Schwellwerte können über die Thermokon NOVOSapp individuell konfiguriert werden.

Anwendung/Typ Raumbediengerät
Einsatzzweck Raumklimasteuerung, Messwerterfassung
Messgrößen Temperatur, relative Feuchte, absolute Feuchte, Enthalpie, Taupunkt, VOC
Schnittstelle RS485 Modbus, RS485 BACnet, KNX (TP)
Funktionen Temperatursteuerung, Lüftersteuerung, integrierter PI- und Zweipunktregler, Anwesenheit
Bedienfunktionen Sollwertverstellung Temperatur, Lüfterstufenverstellung, max. 5 Stufen, Präsenzmeldung, ECO-Funktion
Bedienelemente Drehgeber/Drücksteller für Sollwertverstellung/ECO-Funktion, Taster zur Lüfterstufenverstellung mit bis zu 5 Schaltstufen, Taster (T), mit LED 24 V =, Farbe konfigurierbar über Jumper (7 Farben)
Konfiguration NOVOSapp, uConfig, BUS, ETS (KNX), (je nach Typ)
Eingang 1x Eingang für NTC10k oder potentialfreien Kontakt, 1x Eingang für potentialfreien Kontakt, 2x Eingang für potentialfreien Kontakt
Netzwerktechnologie RS485 Modbus, RS485 BACnet (MS/TP), KNX (TP1)
Datenübertragung RS485 Modbus RTU, halbduplex, Baudrate 9.600, 19.200, 38.400 oder 57.600, Parität: keine (2 Stoppbits), gerade oder ungerade (1 Stoppbit)
Temperatureinsatzbereich (°C) -35..+70
Ausgangssignal Temperatur 0..+50 °C (Standardeinstellung), auswählbar aus 4 Temperaturbereichen -50..+50 | 0..+50 | -20..+80 | -15..+35 °C
Einsatzbereich Feuchte max. 85% rH nicht kondensierend
Genauigkeit Temperatur ±0,5 K (typ. bei 21 °C), im Standardmessbereich
Messbereich Feuchte 0..100% rH ohne Betauung, 0..85 KJ/kg Enthalpie, 0..50 | 0..80 g/m³ absolute Feuchte, 0..+50 | -20..+80 °C Taupunkt, optional konfigurierbar
Genauigkeit Feuchte ±2% zwischen 10..90% rH (typ. bei 21 °C)
Messung VOC (Mischgas) beheizter Metalloxid-Halbleiter
Spannungsversorgung 24 V = (±10%) SELV, 15..35 V = SELV, 19..29 V ~ SELV
Leistungsaufnahme typ. 0,4 W (24 V =), 0,8 VA (24 V ~)
Anzeige LED zur Statusrückmeldung, 7 LEDs zur Anzeige der Sollwertverstellung, Beschriftung {- +}, 4 LEDs zur Anzeige der Lüfterstufe, Beschriftung {[Lüfterflügel] I II III A}
Gehäuse PC V0
Farbe reinweiß, aluminium, schwarz, (bei Bestellung bitte Farbe angeben)
Schutzart IP20, gemäß DIN EN 60529
Anschluss werkzeuglos montierbare Federzugklemme, max. 1,5 mm², abnehmbare Steckklemme, max. Ø=0,8 mm, Kabeleinführung Öffnung Rückseite, Sollbruchstelle unten oder Bohrmarkierung oben
Montage Aufputz auf Standard UP-Dose (Ø=60 mm), Unterputz in Standard UP-Dose (Ø=60 mm, Tiefe min. 45 mm), flach auf Untergrund, kleben oder schrauben, Gehäuseunterteil kann separat vom Gehäuseoberteil vormontiert und verdrahtet werden
Verpackung Länge (mm) 115
Verpackung Breite (mm) 105
Verpackung Höhe (mm) 30
Verpackung Faltkarton
Gerät Länge (mm) 110
Gerät Breite (mm) 100
Gerät Höhe (mm) 23
Hinweise Mischgas-Fühler erfassen Gase und Dämpfe, die oxidiert (verbrannt) werden können: Körpergerüche, Tabakrauch, Ausdünstungen von Materialien (Möbel, Teppiche, Farbanstriche, Klebstoff, ...)
Vergleichsliste
Top